Per Facebook und WhatsApp

Deutsche senden Weihnachtsgrüße am liebsten digital

+
Laut einer Umfrage verschicken nur 39 Prozent der Befragten ihre Weihnachtspost auf dem klassischen Weg. Die Mehrheit nutzt dafür Facebook und WhatsApp. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Die Post hat vor Weihnachten offenbar nicht mehr ganz so viel zu tun. Denn laut einer Umfrage benutzen die Deutschen für ihre Grüße zum Fest lieber Messenger-Dienste. Unternehmen setzen immer noch auf den klassischen Brief.

München (dpa) - Weihnachtspost ganz modern: Zwei Drittel der Deutschen verschicken ihre Weihnachtsgrüße laut einer Umfrage in diesem Jahr per WhatsApp oder Facebook. Nur 39 Prozent der Befragten setzen auf klassische Weihnachtsbriefe, wie eine YouGov-Umfrage im Auftrag des Energiekonzerns Eon ergab.

Bei Unternehmen ist der klassische Weihnachtsbrief allerdings noch beliebt: Der Umfrage zufolge schicken zwei Drittel der befragten Betriebe ihre Weihnachtsgrüße weiter per Post. Immerhin setzen demnach auch 40 Prozent der Unternehmen auf E-Mail und 33 Prozent auf WhatsApp oder Facebook. Mehrfachnennungen waren möglich.

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser