Mehr deutsche Adressen im Internet

Mehr deutsche Adressen im Internet

Hamburg - Die Zahl der Internetadressen mit der Endung .de ist erneut gestiegen.

Im vergangenen Jahr zählte die zentrale Registrierungsstelle Deutsches Network Information Center (DENIC) rund zwölf Millionen .de-Domains mit deutschem Inhaber.

Das waren 800 000 mehr als im Vorjahr. Statistisch gesehen kommen damit bundesweit auf 1000 Einwohner 147 .de-Domains. In einigen Kreisen liegt diese Domain-Quote noch deutlich höher. Allen voran im bayerischen Kreis Amberg-Sulzbach mit 476 .de-Domains je 1000 Einwohner, wie die Auswertung der DENIC-Daten durch dpa- DataReporting zeigt. (dpa)

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser