US-Raumfahrer twittern aus dem All

+
Timothy Creamer twittert aus dem All

Cape Canaveral - Ein US-Raumfahrer hat erstmals aus dem All über den Internet-Kurznachrichtendienst Twitter direkt mit der Erde kommuniziert.

Timothy Creamer schickte seine erste Twitter-Nachricht am Freitag von der Internationalen Raumstation ISS.

„Wir twittern jetzt live von der ISS - der erste Live-tweet aus dem Weltall. Bald mehr, sendet Ihr auch was?“, hieß seine Nachricht.

Vorherige Twitter-Nachrichten aus dem Weltall waren nur möglich gewesen, in dem eine E-Mail an ein Kontrollzentrum geschickt wurde. Diese wurde dann als Twitter weiter geschickt.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser