"Call of Duty: Advanced Warfare"

In Computerspiel: Kevin Spacey wird zum Diktator

+
Kevin Spacey als Diktator? Das gibt es jetzt im Computerspiel "Call of Duty". Der Schauspieler will dort die USA zerstören - und ist komplett computer-animiert.

Los Angeles - Kevin Spacey als Diktator? Das gibt es jetzt im Ego-Shooter "Call of Duty". Der Schauspieler will dort die USA zerstören - und ist komplett computer-animiert.

Die Rollen sind sich ähnlich und doch nicht gleich. In der sensationellen Netz-Serie "House of Cards" spielt Kevin Spacey den Kongressabgeordneten Frank Underwood, der alles dafür tut, Präsident der Vereinigten Staaten zu werden. Wirklich alles.

Im nächsten Computerspiel "Call of Duty: Advanced Warfare" schlüpft das Verwandlungstalent hingegen in die Rolle eines Diktators. Der will zwar auch die Macht in den USA haben - aber um das Land zu zerstören.

In "House of Cards" wendet sich Kevin Spacey als Frank Underwood immer wieder direkt an den Zuschauer. Das tut er auch in "Call of Duty" und schwingt ebenso staatstregende Reden. "Die Leute brauchen einen Anführer, der sie sowohl unterstützt als auch einschränkt. Biete ihnen das - und sie folgen."

Der Ego-Shooter, der eine Vision des Krieges der Zukunft zeigt, soll im November in den Handel kommen.

pak

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser