Bildausgabe unter Windows ändern

+
Betriebssystem Windows 10 für Smartphones und PC. Foto: Peter Steffen

Wer mit Windows arbeitet, muss sich nicht mit der Originaleinstellung begnügen. Geht es um die Bildausgabe, kann man das ganz leicht verändern.

Berlin (dpa/tmn) - Der Präsentationsmodus kann unter Windows frei gewählt und laufend gewechselt werden. Hält man die Tastenkombination "Windows+P" gedrückt, erscheinen Symbolflächen, die eine Übersicht über alle aktuell möglichen Wege geben, das Bild auszugeben und anzuzeigen.

Das können nur das Display, nur externe Monitore, nur ein Projektor, verschiedenste Kombinationen daraus sein - oder etwa auch der erweiterte Desktop, bei dem sich ein Bild über mehrere Monitore ersteckt. Beim Arbeiten am Rechner oder auch während einer Präsentation lässt sich die Bildausgabe jederzeit problemlos ändern.

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser