Wasserpark eröffnet in Texas 

Endlich! Barrierefreies Badevergnügen für Behinderte 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

San Antonio/Texas - Am Samstag machte ein Wasserpark in den USA einen großen Schritt in Richtung Inklusion: Direkt neben dem bereits seit mehreren Jahren bestehenden Erlebnispark "Morgan's Wonderland", eröffnet nun ein komplett barrierefreier Wasserpark.

Die sommerlichen Temperaturen lockten wieder viele Besucher in die Freibäder oder Badeseen, doch Menschen im Rollstuhl stellen solche Ausflüge vor große Herausforderung. Es gibt so gut wie keine Möglichkeiten für Menschen mit Handicap, sich an öffentlichen Badeorten Abkühlung zu verschaffen. Ein Wasserpark in den USA zeigt wie es trotzdem funktioniert.

"Morgan's Inspiration Island", zu deutsch "Morgan's Insel der Inspiration": Unter diesem Namen eröffnete der Gründer Gordon Hartmann Mitte Juni einen völlig neuartigen Erlebnispark: De r Wasserspielplatz ist für Menschen mit körperlicher oder geistiger Behinderung uneingeschränkt zugänglich. 

So sieht der Park aus:

Ein Ort der Inklusion 

"Morgan's Inspiration Island ist kein Behinderten-Park, es ist ein Park der Inklusion", erklärt der Gründer Gordon Hartman. Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch unabhängig von Hautfarbe, Geschlecht, Religion oder Behinderung an der Gesellschaft teilhaben kann. Dies bedeutet, dass der Park nicht ausschließlich für Menschen mit Handicap gedacht ist, sondern für alle Menschen.  

Der Park sei immer mit dem Hintergedanken an Menschen mit besonderen Bedürfnissen geplant worden, so der Gründer. "Genau wie 'Morgan's Wonderland', ist 'Morgan's Inspiration Island' für Menschen mit Behinderung kostenlos zugänglich", erklärt der Gründer auf seiner Website. 

Ein großartiges Erlebnis für alle

"Unser Ziel ist es, den Badegästen ein großartiges Erlebnis in einer inklusiven, sicheren, angenehmen, nicht überfüllten Umgebung zu bieten", sagt Hartman. Dieses Erlebnis sollen sechs Attraktionen wie unter anderem eine Bootstour, Wasserfälle, Kinderbecken und kleine Swimmingpools bieten. Alle sind auch mit Rollstuhl zugänglich, diese können sogar vor Ort ausgeliehen werden.

Aber nicht nur Menschen im Rollstuhl, auch geistig Beeinträchtige sind in dem Park bestens versorgt. Wie RTL berichtet, gibt es für Kinderein spezielles Armband mit einem GPS-Sender. Dieser macht es für die Eltern leichter, ihre Kinder wiederzufinden. Sogar die Wassertemperatur kann verändert werden, damit besonders kälteempfindliche Gäste nicht frieren. 

Einen Park in dieser Art gibt es sonst nirgends auf der Welt. Eine tolle Sache, die sich in den nächsten Jahren bestimmt auch in Europa durchsetzen wird.

Pressemitteilung Morgan´s Inspiration Island/Joanna Thurow

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser