Anonymous hackt Webseite der Polizei von Boston

Boston - Das Hackerkollektiv Anonymous hat sich zu einem Angriff auf die Webseite der Polizei von Boston bekannt. Die Polizei arbeitet an der Wiederherstellung der Website.

Die Homepage sei aus “Vergeltung für Polizeibrutalität bei OWS“ gehackt worden, hieß es in einer Nachricht von Anonymous am Freitag offenbar im Bezug auf die Occupy-Wall-Street-Proteste. Die Polizei arbeitete daran, die Webseite wiederherzustellen. Ein Sprecher bestätigte zunächst nicht, dass Anonymous für den Angriff verantwortlich war. Die Polizei hatte das Lager der Occupy-Aktivisten in Boston im Dezember aufgelöst.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser