Alpha 68: Neue Systemkamera von Sony

+
Im Kit mit dem SAL-18552-Objektiv ist die Sony Alpha 68 für 699 Euro zu haben. Foto: Sony

Fotografieren mit höchster Technik - das macht die neue Systemkamera von Sony möglich. Die Alpha 68 verfügt über einen unterbrechungsfreien Autofokus, einen APS-C-Sensor mit 24,3 Megapixeln und eine Full-HD-Video-Funktion.

Berlin (dpa/tmn) - Sony erweitert seine Systemkamera-Reihe SLT mit festem, teildurchlässigem Spiegel für einen schnellen und unterbrechungsfreien Autofokus: Zwischen dem Einsteiger-Modell Alpha 58 und der Alpha 77 II reiht sich nun die neue Alpha 68 ein.

Auch diese Kamera kommt mit einem APS-C-Sensor mit 24,3 Megapixeln (ISO 100 bis 25 600) sowie mit Phasen-Autofokus mit 79 Fokuspunkten. Zur Bildkontrolle stehen ein OLED-Sucher mit 1,44 Millionen Bildpunkten sowie ein klappbares 2,7-Zoll-Display mit 0,46 Millionen Pixeln zur Verfügung.

Full-HD-Videos nimmt die Kamera mit bis zu 30 Bildern im XAVC-S-HD-Format auf. Es gibt zwei Wahlräder, und zehn Tasten lassen sich mit Funktionen belegen. Das Alpha-68-Gehäuse ist ab März für 599 Euro zu haben - oder im Kit mit dem SAL-18552-Objektiv (AF 18-55mm 3.5-5.6 DT SAM II) für 699 Euro.

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser