+++ Eilmeldung +++

Unglücksursache unklar

Kampfjet nach Start-Manöver bei Madrid abgestürzt - Pilot tot

Kampfjet nach Start-Manöver bei Madrid abgestürzt - Pilot tot

Lothar Matthäus rastet auf Englisch aus

München - Lothar Matthäus ist am Rande einer Champions-League-Übertragung beim arabischen TV-Sender Al-Jazeera ausgerastet - auf Englisch!

Diese Pressekonferenz ist unvergessen. Als Lothar Matthäus im Jahr 2000 seine Spielerkarriere bei den New York Metro Stars ausklingen ließ, waren seine Englischkenntnisse bei der offiziellen Vorstellung noch stark verbesserungswürdig. Phrasen wie "I hope, we have a little bit lucky" haben unter Fußball-Fans Kultstatus erreicht.

Matthäus brachte es in den USA nur auf 16 Einsätze. Ob es an der Kommunikation lag, ist nicht bekannt.

"Ich hau' Ihnen in die Fresse" - Wütende Sport-Stars: Die 12 lustigsten Pressekonferenzen und Interviews

Wütende Sport-Stars: Die 12 lustigsten Pressekonferenzen und Interviews

Doch dank zahlreicher Auslandsstationen als Trainer, unter anderem bei Partizan Belgrad, in Ungarn, Brasilien, Israel und nun Bulgarien, hat der deutsche Rekordnationalspieler sein Englisch aufpoliert.

Das zeigt ein aktuelles Video, in dem Matthäus am Rande einer Champions-League-Übertragung beim arabischen TV-Sender Al-Jazeera wütet. Es scheint um die schlechte Vorbereitung des Senders zu gehen, für die das Moderatorenduo verbale Haue einstecken muss: "I stay all in Munich for this f... job tonight!", regt sich Loddar auf, dessen Vokabular sich stark verbessert hat. Nur an der Aussprache des Franken hapert es noch ...

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © YouTube-Screenshot

Zurück zur Übersicht: Video des Tages

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser