Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einfangversuche verschrecken sie

Hündin Nitro wieder wohlbehalten daheim

„Nitro“ entwischte in Waldkraiburg ihrer Besitzerin durch einen Gartenzaun und wird seither schmerzlich vermisst.
+
„Nitro“ entwischte in Waldkraiburg ihrer Besitzerin durch einen Gartenzaun und wird seither schmerzlich vermisst.
  • Sebastian Aicher
    VonSebastian Aicher
    schließen

Wer hat Hündin „Nitro“ in und um Waldkraiburg gesehen? Ihre Besitzerin bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Update, 29. September, 14.22 Uhr - Nitro wieder da

Hündin Nitro ist inzwischen wohlbehalten wieder daheim angekommen.

Erstmeldung

Waldkraiburg – Die kniehohe, kurzhaarige Hündin „Nitro“ ist seit Donnerstag (23. September) in Waldkraiburg abgängig. Die Besitzerin meldete sich bei unserer Redaktion mit der Bitte, dass die Bevölkerung in und um Waldkraiburg die Augen nach der Hündin offen hält.

Eigentlich ist „Nitro“ in München zuhause, sie entwischte allerdings einer Kollegin der Besitzerin in ihrem Garten in Waldkraiburg und ist seither verschwunden. „Sie ist recht scheu und die Versuche der Passanten sie zu fangen treiben sie immer weiter weg“, berichtet die Besitzerin mit Hinblick auf eigenständige Einfangversuche.

Besonders auffällig an „Nitro“ seien die leuchtend braunen Augen und die braunen Füße. Sie habe zudem ein leuchtoranges Halsband mit der Aufschrift „DOGGES“ getragen, welches sie allerdings inzwischen aber auch bereits verloren haben könnte.

aic

Kommentare