Babykatze auf Müllkippe in Thansau gefunden

+
Mit gelber Farbe beschmiert und ganz dünn: Kater Felix.
  • schließen

Thansau - Vollgeschmiert mit Farbe und hungrig: So entdeckten Arbeiter am Donnerstag eine Babykatze in der Müllumlade-Station in Thansau.

Wie der Tierschutzverein Rosenheim e.V. auf seiner Facebook-Seite berichtet, gelang es den Arbeitern das Tier schnell einzufangen und den Verein zu kontaktieren.

Beim Tierarzt stellte sich heraus, dass der Kater wohl in einen Farbtopf gefallen war. Das Fell war über und über mit Farbe verschmiert und das Tier war schon abgemagert. Größere gesundheitliche Probleme wurden glücklicherweise aber nicht festgestellt. Sein Alter wird auf höchstens acht Wochen geschätzt.

Ganz schön hungrig.

Bei der Ankunft im Tierheim hat sich der Kater, der auf den Namen Felix getauft wurde, erst einmal so richtig den Bauch vollgeschlagen. Nach einer kurzen Ruhezeit hatten die Pflegerinnen dann alle Hände voll zu tun, um die Farbe vom Fell abzubekommen. Wie der Kater auf die Müllkippe kam, ist derzeit nicht bekannt.  

Mehr Fotos von Felix gibt es hier auf der Facebook-Seite des Tierschutzvereins

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Tierheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser