+++ Eilmeldung +++

Das Rock-Comeback 2018 in München

Rockavaria meldet sich mit einem Paukenschlag zurück!

Rockavaria meldet sich mit einem Paukenschlag zurück!

Tierbabys genießen das schöne Wetter

+
Der Nachwuchs der Roten Pandas geht nun immer mehr auf Entdeckungstour.

Salzburg - Der kleine Nachwuchs der Roten Pandas, Capybaras und der Alpakas genießt das tolle Herbstwetter auf ihre Art und Weise.

Klettern will gelernt sein

Die Ausflüge der kleinen Roten Pandas, die im Juni dieses Jahres im Salzburger Zoo zur Welt kamen, sind nun immer häufiger. Die Beiden tapsen schon recht flink Mutter Banja hinterher. Hin und wieder wagt eines der beiden auch schon mal, einen Baum zu erklimmen. Wenn es nicht weiter geht, wird nach der Frau Mama gerufen, die immer gleich zur Stelle ist.

Vier auf einen Streich - Nachwuchs bei den Riesennagern

Die Capybara, auch Wasserschwein genannt, sind die größten Nagetiere der Welt.

Vor 14 Tagen brachte das Capybara-Weibchen Inka vier gesunde Jungtiere zur Welt. Diese südamerikanische Säugetierart wird auch als Wasserschwein bezeichnet. Mit Schweinen haben sie jedoch nichts gemeinsam. Sie sind die größten Nagetiere der Welt und schauen aus wie überdimensionierte Meerschweinchen. Schon kurz nach der Geburt sind kleine Wasserschweine so weit entwickelt, dass sie ihrer Mutter problemlos folgen. Die Betreuung des Nachwuchses übernimmt übrigens die ganze Gruppe. Mit stoischer Ruhe ertragen die Erwachsenen, wenn die Kleinen auf ihnen herumturnen und kuscheln.

Flauschiger Nachwuchs bei den Alpakas

Ein Alpaka kommt selten alleine - Am 11. Oktober kam das gesunde Alpaka auf die Welt.

Am 11. Oktober kam das gesunde Hengstfohlen von Alpaka-Stute Dominga zur Welt. Und nur eine Woche später erblickte das entzückende, dunkelbraune Fohlen von Agave das Licht der Welt. Die beiden, jungen Halbbrüder gehen gerne gemeinsam auf Entdeckungstour. Viel Bewegung in der frischen Luft macht hungrig und deshalb trinken sie noch häufig bei ihren Müttern Milch.

Tierisch guter Tipp für alle Tierfreunde!

Die neue Zoo-Jahreskarte ist da! Mit dieser Jahreskarte kann man den Nachwuchs der Alpakas, Capybaras und Roten Pandas sooft man will im Salzburger Zoo besuchen. Die Karte ist gültig ab Ausstellungsdatum und ermöglicht 365 Tage den tagtäglichen Eintritt in den Salzburger Zoo während der Öffnungszeiten. Die Salzburger-Zoo-Jahreskarte kostet für Erwachsene € 35, für Kinder im Alter von 4 bis 14 Jahren € 15 und für Jugendliche bis 19 Jahre € 20.

Alle, die bis 20. November 2011 eine Zoo-Jahreskarte kaufen, erhalten als Geschenk eine Tageseintrittskarte für das Sauna und Wellness Paradies „Aqua Salza“.

Pressemitteilung Salzburger Zoo

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Tiere

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser