Empfängnisverhütung bei den Kapuzineraffen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Salzburg - Die Familienplanung bei den Kapuziner stand auf dem Plan im Zoo Salzburg: bei zwei Kapuzineraffen wurde ein Vasektomie beziehungsweise eine Kastration durchgeführt.

Phips, der 12 Jahre alte Kapuzineraffe, und sein 5 Jahre alter Sohn Jojo waren heute in der Früh ganz aufgeregt. Zootierarzt Jochen Lengger und die Tierpfleger Sabrina Sam, Bashkim Kameri und Josef Puttinger kamen mit Transportboxen und Medikamententaschen ins Südamerika Haus.“

„Kapuzineraffen sind sehr intelligente Tiere. Sie bemerken gleich, wenn ein Tag mal anders beginnt“, erzählt Reviertierpfleger Josef Puttinger „Phips als Chef der Kapuzinergruppe ließ sich kaum von seinen Artgenossen trennen.

Zootierarzt Jochen Lengger weiter „Heute greifen wir in die Familieplanung unserer Kapuzineraffen ein. Phips ist stolzer Vater von mittlerweile vier Jungtieren. Unsere Gruppe besteht aus 12 Tieren. Für weitere Kapuziner haben wir kaum Platz im Südamerika-Haus. Da es nicht immer einfach ist, ideale Plätze für junge Kapuzineraffen in anderen Zoos zu finden, haben wir uns für einen Zuchtstopp entschieden. Beide Männchen werden heute operiert.“

Phips bleibt trotz Vasektomie der Chef der Salzburger Kapuzinergruppe

Bei Phips wurden die Samenleiter durchtrennt. Für ihn ändert sich nichts im Umgang mit seinen Weibchen. Einzig er zeugt nun keine Jungtiere mehr.

Bei Jojo schaut die Sache ein bisschen anders aus! Der Fünfjährige hat in den vergangenen Monaten immer wieder für Unruhe in der Gruppe gesorgt „Aufgrund seiner ganzen Entwicklung ist eine Kastration das beste für ihn und auch die Gruppe“, berichtet Jochen Lengger „Dadurch wird seinen Temperament etwas gedrosselt und das Zusammenleben unsere Kapuziner verläuft wieder freundlich.“ Bei beiden Tieren verlief die OP ohne Komplikationen.

Presse-Information Zoo Salzburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Tiere

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser