Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hendl-Wagen rasiert Straßenlaterne

Rosenheim - Kurioser Unfall, glimpfliches Ende: Bei einem Hendl-Wagen löste sich plötzlich die Klappe des Verkaufswagens und das Auto rammte dann eine Straßenlaterne.

Ein kurioser Unfall, der glücklicherweise glimpflich ausging, ereignete sich am Freitagmorgen, kurz vor halb acht, an der Einmündung Westerndorfer Straße / Ebersberger Straße. Ein 39-jähriger Rosenheimer war mit seinem Grillhähnchenwagen unterwegs, als plötzlich beim Abbiegen in die Westerndorfer Straße sich die Klappabdeckung des Verkaufswagens löste, an einer Straßenlaterne hängen blieb und diese umbog. Insgesamt entstand dabei ein geschätzter Sachschaden von ca. 11.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Kommentare