Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ja, die fünfte Jahreszeit...

Keine Hose, keine Schlüssel, keine Erinnerung

Rosenheim - Ein Betrunkener lag in einem fremden Hauseingang - ohne Hose. Der 45-jährige Mann wusste nicht, wo er oder seine Hose waren. Doch dann nahte Hilfe:

Am frühen Dienstagmorgen erhielt die Rosenheimer Polizei die Mitteilung, dass in einem Hausgang eines Rosenheimer Mehrfamilienhauses eine männliche Person ohne Hose liegen solle, die dort nicht hingehöre. Nach kurzer Abklärung durch die eingesetzten Beamten vor Ort, wurde der 45-Jährige aus dem Landkreis mit zur Dienststelle genommen.

Er zeigte sich dort überglücklich, dass die Beamten ihm eine Decke aushändigten und sich um sein nach Hause kommen bemühten. Über den Verbleib seiner Hose, in der sich unter anderem auch sein Wohnungsschlüssel befand und wie er in das fremde Treppenhaus gelangt war, konnte er aufgrund seiner starken Alkoholisierung keine Angaben mehr machen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare