Penis in Metallrohr verirrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Großbritannien - Ein 40-Jähriger Mann steckte seinen Penis in ein Metallrohr  - die Feuerwehr musste anrücken...

Die Feuerwehr befreite mit einer Industrieschleifmaschine einen 40-Jährigen, der seinen Penis in ein Mettalrohr gesteckt hatte, aus seiner misslichen Lage.

Die Versuche der Ärzte im Krankenhaus von Southampton, das Rohr zu entfernen, scheiterten.

Ein Sprecher der Feuerwehr versicherte, dass der Mann nicht nochmal in eine solche Lage geraten werde und dies ein sehr ungewöhnlicher Notruf sei.

Das Krankenhauspersonal erfuhr nie, wie es zu dem Unfall kam.

Quelle: www.shortnews.de

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser