Obszönes Fußball-Maskottchen gesperrt

Sao Paulo - Nicht nur Fußballspieler können gesperrt werden: In Brasilien hat nun das Vereins-Maskottchen “Grandpa“ Rot gesehen. Was passiert ist:

Das Maskottchen des brasilianischen Fußballvereins Ceará ist für zwei Heimspiele gesperrt. Die am Dienstag verkündete Strafe wurde damit begründet, dass die Figur “Grandpa“ während einer Partie in der zweiten Liga die Fans des Gegners Ferroviário mit obszönen Gesten belästigt habe.

Maskottchen in Deutschlands Fußball-Stadien

Maskottchen in Deutschlands Fußball-Stadien

Örtlichen Medien zufolge wird erwartet, dass der Verein zudem die Person, die bei den Vorfällen am Sonntag im Kostüm des Maskottchens steckte, mit einer Geldstrafe belegen wird. Der Klub ist einer der beliebtesten im Nordosten Brasiliens, obwohl er seit der vergangenen Saison nicht mehr in der ersten Liga spielt.

dapd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Kurios

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser