Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Falsches Autokennzeichen: Filmteam löst Fahndung aus

Beuron - Die Requisite eines Filmteams aus Berlin hat in Baden-Württemberg eine Polizeifahndung ausgelöst.

Beamte hatten am Mittwoch bei Beuron (Kreis Sigmaringen) ein Auto mit Berliner Kennzeichen bemerkt. Per Funk ließen sie es überprüfen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dabei kam heraus, dass das Kennzeichen gestohlen war.

Die Beamten lösten eine Fahndung aus. Als die erfolglos blieb, kamen sie auf die Idee, dass das Auto zu einem Filmteam gehören könnte, das gerade im Donautal den Kinofilm “Der Mann, der über Autos sprang“ dreht. Und richtig: Das Kennzeichen war eine Requisite, die nur zufällig mit dem gestohlenen Kennzeichen übereinstimmte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare