Durchsichtige Goldfische in Japan gezüchtet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tokio - Forscher in Japan haben eine durchsichtige Goldfisch-Mutation gezüchtet. Durch die transparente Haut und die Schuppen sieht man das kleine Gehirn, das pochende Herz und andere Organe.

Die durchsichtigen Goldfische, von Forschern der Mie-Universität in Japan gezüchtet, haben keine Pigmente in Haut und Schuppen. Sie sollen circa 25 cm lang und 20 Jahre alt werden können.

Die Forscher begründeten die neu gezüchtete Mutation damit, dass in Zukunft Goldfische, welche im Schulunterricht oder im Labor als Studienobjekte verwendet werden, nicht mehr seziert werden müssten um die Organe zu beobachten.

Quelle: shortnews.de

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser