Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Blinder Passagier miaut in der Motorhaube

Traunreut/Trostberg - Ein kleines "Miau" aus der Motorhaube? Nein, der Autofahrer hatte sich nicht getäuscht, konnte seinen Augen aber trotzdem kaum trauen.

Eine unfreiwillige „Schwarzfahrt“ machte eine junge Katze heute Vormittag in Traunreut. Einem Autofahrer war heute Vormittag auf der Fahrt von Trostberg nach Traunreut ein unerklärliches „Miauen“ aufgefallen. In seiner Tiefgarage in  Traunreut angekommen machte er sich auf die Suche und entdeckte unter der Motorhaube eine junge Katze, die sich  offensichtlich in Trostberg in den Motorraum geschlichen hatte und dann unfreiwillig nach Traunreut mitfuhr.

Nachdem es auch der Polizei nicht gelang den Besitzer der Katze zu ermitteln wurde sie ins Tierheim nach Traunstein gebracht.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare