Trotz Feiertag: Mutter setzt Kind an Schule ab

+

Hagen - Der Tag der Arbeit sollte kein Hinderungsgrund fürs Lernen sein. Das dachte sich eine 39-Jährige aus Hagen, die ihre Tochter (8) an der Schule absetzte.

Dass ansonsten kein einziges weiteres Kind zu sehen war, irritierte die Mutter nach Polizeiangaben nicht weiter. Sie fuhr nach Hause zurück und ließ das Mädchen vor der verschlossenen Tür zurück.

Eine Anwohnerin bemerkte schließlich das ratlose Kind mit dem Schulranzen auf dem Rücken und verständigte die Polizei. Nach intensiven Ermittlungen konnten die Beamten die richtige Anschrift des Mädchens ermitteln und die Eltern verständigen, die ihre Tochter von der Polizeiwache abholten.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kurios

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser