Betrunkener verwechselt Bank mit Klo

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Ein alkoholisierter Mann wollte auf der Rückenlehne einer Bank sein Geschäft verrichten. Das ging nicht so aus, wie er sich das vorgestellt hatte...

Am 26. August 2010 wurde die Polizeiinspektion Traunstein gegen 18 Uhr zu einem vermeintlichen Fahrradunfall gerufen. Vor Ort stellte sich die Situation allerdings etwas anders dar. Ein älterer Herr saß in erheblich alkoholisiertem Zustand auf einer Parkbank und blutete am Hinterkopf. Der Mann hatte offenbar seine Notdurft verrichten wollen.

Dazu setzte er sich auf die Rückenlehne der Parkbank und nutzte diese als Donnerbalken. Nach oder während des Geschäfts, verlor er das Gleichgewicht und stürzte von der Bank. Dabei zog er sich am Hinterkopf eine Platzwunde zu. Die Spurenlage war eindeutig. Der hinzugerufene Rettungswagen, musste den betrunkenen Mann, zur Versorgung ins Klinikum Traunstein einliefern.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Tarunstein

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser