Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Amerikanerin verirrt sich in Mittelfranken

+
Die verirrte Amerikanerin hat per Handy die Polizei um Hilfe gebeten.

Nürnberg - “Help!“ Eine US-Amerikanerin hat sich am frühen Freitagmorgen mit ihrem Auto in Mittelfranken verirrt und die Polizei telefonisch um Hilfe gebeten.

Die Frau hatte angerufen und auf Englisch erklärt, dass sie nicht mehr wisse wo sie ist, sagte ein Sprecher der Polizei. Sie habe nur gewusst, dass sie in der Nähe von Nürnberg an einer “großen Straße“ stehe. Jedoch sei sie in ihrem eigenen Auto eingesperrt. Daraufhin sei eine Streife losgefahren, um entlang der Autobahn 6 nach der Amerikanerin zu suchen. Parallel planen die Ermittler auch eine Ortung des Handys.

dpa

Kommentare