Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wegen eines Englischbuchs

106-Jährige bekommt ihr Abschlusszeugnis

Reba Williams (r.) hat ihr Abschlusszeugnis erhalten
+
Reba Williams (r.) hat ihr Abschlusszeugnis erhalten

Columbus/New York - Fast 90 Jahre nach dem Ende ihrer Schulzeit hat eine 106 Jahre alte Frau in Columbus im US-Bundesstaat Ohio doch noch ihr Abschlusszeugnis bekommen.

Reba Williams habe die Schule 1925 nicht erfolgreich abschließen können, weil sie sich geweigert habe, ein Buch für den Englisch-Unterricht zu lesen, berichteten mehrere Lokalmedien am Donnerstag (Ortszeit). Danach arbeitete sie jahrelang als Köchin. Als die Schulbehörde vor kurzem von der Geschichte hörte, entschied sie, der alten Dame nachträglich doch noch ein Abschlusszeugnis zu überreichen. „Ach, du meine Güte“, sagte Williams bei der Feier in ihrer Wohnung. „Ist das nicht wunderbar?“

dpa

Kommentare