Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rückkehr in den Arbeitsmarkt

Teilzeitstellen überwiegend von Frauen besetzt

Drei Viertel aller Teilzeitstellen werden überwiegend von Frauen besetzt.
+
Drei Viertel aller Teilzeitstellen werden überwiegend von Frauen besetzt.

Nürnberg - Drei Viertel aller Teilzeitstellen werden von Frauen besetzt. Vor allem nach der Elternzeit stellen sie eine wichtige Brückenfunktion in den Arbeitsmarkt dar.

Die meisten Teilzeitstellen werden immer noch mit Frauen besetzt. Sie stellten drei Viertel jener Arbeitskräfte, die im vergangenen Jahr bei der Neubesetzung solcher Stellen zum Zuge kamen, teilte das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) am Donnerstag in Nürnberg mit. Insgesamt sei jeder fünfte der 2012 vergebenen Jobs eine Teilzeitstelle gewesen. Dadurch werde vielen Menschen eine Rückkehr in den Arbeitsmarkt ermöglicht, so die Forscher. Acht Prozent der neu eingestellten Teilzeitbeschäftigten seien zuvor länger als ein Jahr arbeitslos gewesen, weitere 14 Prozent waren zuvor nicht im Arbeitsmarkt.

Bei Einstellungen für Vollzeitstellen seien lediglich jeweils zwei Prozent der Beschäftigten aus diesen Personengruppen gekommen, so die Forscher weiter. „Teilzeitarbeit übernimmt hier also eine Brückenfunktion in den Arbeitsmarkt.“ Gleichzeitig steige bei dauerhafter Teilzeitarbeit durch zu geringe Rentenanwartschaften das Risiko von Altersarmut. Dazu kämen noch Einbußen beim Einkommen sowie Nachteile für die Karriere.

Welchen Berufen wir vertrauen

Rangliste: Welchen Berufen wir vertrauen

Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Mit der Studie „Reader’s Digest European Trusted Brands 2011“ hat das Magazin Reader’s Digest zum elften Mal die vertrauenswürdigsten Berufe und Marken ermittelt. Rang 20: Politikern vertrauen nur 7 Prozent in Deutschland. © dpa
Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Rang 19: Autoverkäufern vertrauen 10 Prozent. © dpa
Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Rang 17: Fußballspielern vertrauen 14 Prozent. © dpa
Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Rang 17: Finanzberatern vertrauen 14 Prozent. © dpa
Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Rang 16: Gewerkschaftsführer vertrauen 24 Prozent. © dpa
Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Rang 15: Reiseveranstaltern vertrauen 28 Prozent der Deutschen. © dpa
Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Rang 14: Journalisten vertrauen 29 Prozent. © dpa
Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Rang 13: Priester und Pfarrer genießen das Vertrauen von 39 Prozent der Deutschen. © dpa
Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Rang 12: Rechtsanwälten vertrauen 50 Prozent. © dpa
Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Rang 11: Dem Beruf des Meteorologen schenken 56 Prozent der Deutschen ihr Vertrauen. © dpa
Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Rang 10: Der Taxifahrer liegt im Mittelfeld. Ihm vertrauen 55 Prozent. © dpa
Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Rang 9: Richter vertrauen 60 Prozent. © dpa
Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Rang 8: Lehrern vertrauen 65 Prozent der Deutschen. © dpa
Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Rang 7: 78 Prozent der deutschen schätzen Landwirte als vertrauenswürdige Berufsgruppe ein. © dpa
Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Rang 6: Deutschlands Polizisten haben sich gut geschlagen. 79 Prozent sprechen ihnen das Vertrauen aus. © dpa
Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Rang 5: Ärzten vertrauen 85 Prozent der Deutschen. © dpa
Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Rang 4: Mit 86 Prozent sind die Apotheker bei den vertrauenswürdigsten Berufen auf Platz 4. © dpa
Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Rang 2: Krankenschwester belegen den zweiten Platz. 92 Prozent der Deutschen schenken ihnen das Vertrauen. © dpa
Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Rang 2: Mit 92 Prozent sind Piloten ebenfalls auf Platz 2. © dpa
Rangliste der vertrauenswürdigsten Berufe
Rang 1: Feuerwehrmänner sind einsame spitze. Sie werden von 95 Prozent der Deutschen als vertrauenswürdig eingestuft. © dpa

Deshalb fordert das IAB die Möglichkeit für Beschäftigte, ihre wöchentliche Arbeitszeit schrittweise auszuweiten, wenn etwa die Kinder älter geworden seien. Flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitmodelle, Angebote zur Telearbeit und Möglichkeiten zur Kinderbetreuung seien Teile einer familienfreundlichen Personalpolitik. So könnten Betriebe qualifiziertes Personal rekrutieren.

KNA

Kommentare