Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Stufe Drei! DWD warnt vor Hagel und Starkregen

Gewitterfront in Region angekommen: Sturmtief fordert erstes Todesopfer - Kinder bei Hütteneinsturz verletzt

Gewitterfront in Region angekommen: Sturmtief fordert erstes Todesopfer - Kinder bei Hütteneinsturz verletzt

Als Freiwilliger zu den Olympischen Spielen nach Rio

Auf nach Rio? 2016 finden die Olympischen Sommerspiele am Zuckerhut statt. Foto: Michael Kappeler
+
Auf nach Rio? 2016 finden die Olympischen Sommerspiele am Zuckerhut statt. Foto: Michael Kappeler

Düsseldorf (dpa/tmn) - Brasilien bereitet sich auf die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro vor. Weiterhin werden Freiwillige gesucht, die bei der Durchführung helfen. Allerdings endet das Bewerbungsverfahren in wenigen Tagen.

Für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro werden noch Freiwillige gesucht. Je nach Fähigkeiten werden sie zum Beispiel als Dolmetscher, Rezeptionist, Fahrer oder medizinische Fachkraft eingesetzt. Darauf weist die brasilianische Tourismusbehörde hin. Unter anderem helfen die Volunteers bei der Durchführung der Wettkämpfe, bei der Technik, im Pressebereich oder der Besucherbetreuung. Wer Interesse hat, muss sich sputen: Nur noch bis 15. November können sich Bewerber anmelden.

Informationen zur Bewerbung

Kommentare