Verbraucherschützer warnen

Sparkasse das Ziel von Phishing-Betrügern: Solche E-Mails sollten Sie sofort löschen

Betrüger versuchen im Namen der Sparkasse ahnungslose Verbraucher zu täuschen.
+
Betrüger versuchten im Namen der Sparkasse ahnungslose Verbraucher zu täuschen. (Symbolbild)

Die Verbraucherzentrale hat vor gefälschten Mails im Name der Sparkasse gewarnt. Das sollten Sie zu diesen und anderen Fake-Mails wissen.

  • Die Verbraucherzentrale warnt vor Phishing-Mails, die vermeintlich von der Sparkasse stammen.
  • Dahinter steckten Betrüger, die an die Daten von Kunden gelangen wollen, so die Warnung.
  • Betrügerische-E-Mails seien jüngst auch im Namen des Online-Bezahldienstes Paypal verschickt worden.

Phishing-Mails: Sparkasse weiterhin Hauptziel von Betrügern

Die Sparkasse ist nach Angaben der Verbraucherzentrale weiterhin das Hauptziel von sogenannten Phishing-Betrügern. Das Problem solcher Betrugsmails* ist, dass sie auf den ersten Blick täuschend echt wirken. Die Betrüger schreiben bei solchen Betrugsmails im Namen von Banken* oder Firmen E-Mails, die jedoch gar nicht von diesen stammen.

Am 15. Mai informierten die Verbraucherschützer nun, dass kurz vor dem Wochenende wieder einige E-Mails kursierten, die das Corona-Virus* als Vorwand nutzen, um an sensible Informationen der Verbraucher zu gelangen. Die jüngste Mail dieser Art richtete sich an die Kundschaft der Sparkasse, so die Warnung auf verbraucherzentrale.de. Die Betrugsmasche funktioniere so: Aufgrund der aktuell unsicheren Situation, welche durch das neuartige Corona-Virus ausgelöst wurde, bittet die "Sparkasse" Ihre Kundschaft bei "finanziellen Angelegenheiten" vermehrt den Online-Service zu nutzen.


Lesen Sie hier: Vorsicht vor gefakten Amazon-Mails - Haben Sie auch so eine Mail bekommen?

Verbraucherzentrale warnt vor Phishing-Mails - Mails sollten gelöscht werden

In diesem Zusammenhang würden die Empfänger der Mail dazu aufgefordert, ihre Daten über den Link auf Richtigkeit zu überprüfen und gegebenenfalls zu aktualisieren. Andernfalls könne "die Sparkasse" eine reibungslose Bearbeitung Ihrer Anfragen nicht mehr gewährleisten, so die Betrugsmasche.

Die Verbraucherzentrale klärt auf: "Lassen Sie sich nicht von der recht seriösen Aufmachung dieser Mail täuschen. Auch in diesem Fall handelt es sich um einen Phishing-Versuch, der es auf Ihre Daten, insbesondere der Login-Daten zum Online-Banking abgesehen hat."

Ihr Tipp: "Wir empfehlen daher, diese und ähnliche E-Mails unbeantwortet in den digitalen Papierkorb zu verschieben."

Lesen Sie hier: Mit Karte bezahlen im Supermarkt: Achtung, so teuer kann es werden

Kunden von Paypal und Sparkasse Opfer von Phishing-Betrügern

Auch Kunden anderer Banken und Firmen werden immer wieder Opfer von Betrugsmails. Auch PayPal sei davon betroffen gewesen, informierte die Verbraucherzentrale am 18. Mai: "Am vergangenen Wochenende erreichte uns eine Welle von Phishing-Versuchen, welche auf die Kunden und Kundinnen des Online-Bezahldienstes PayPal abzielen." Die Verfasser der falschen Mails geben demnach vor, dass eine Überprüfung und Aktualisierung Ihrer Kundendaten in Form einer Dateneingabe per Link ausstehe. "Wir raten daher solche E-Mails unbeantwortet zu löschen", so auch hier der Tipp der Verbraucherschützer.

Auch interessant: So viel Zeit bleibt Ihnen noch für die Steuererklärung 2019

ahu

Das waren die erfolgreichsten (Millionen-)Deals aus allen Staffeln von "Die Höhle der Löwen"

3Bears - Gesunde Porridges ohne Zuckerzusätze. Gründer: Caroline Steingruber und Tim Nichols. Deal: 150.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investoren: Frank Thelen und Judith Williams.
3Bears - Gesunde Porridges ohne Zuckerzusätze. Gründer: Caroline Steingruber und Tim Nichols. Deal: 150.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investoren: Frank Thelen und Judith Williams. © Vox
fit taste - Lieferdienst für gesunde Fertiggerichte. Gründer: Konstantin und Benjamin Ladwein. Deal: 300.000 Euro gegen 12,5 Prozent Firmenanteile. Investor: Frank Thelen.
fit taste - Lieferdienst für gesunde Fertiggerichte. Gründer: Konstantin und Benjamin Ladwein. Deal: 300.000 Euro gegen 12,5 Prozent Firmenanteile. Investor: Frank Thelen. © Vox
Grace Flowerbox - Blumen aus der Box. Gründer: Nina Wegert und Kirishan Selvarajah. Deal: 300.000 Euro gegen 20 Prozent Firmenanteile. Investorin: Dagmar Wöhrl.
Grace Flowerbox - Blumen aus der Box. Gründer: Nina Wegert und Kirishan Selvarajah. Deal: 300.000 Euro gegen 20 Prozent Firmenanteile. Investorin: Dagmar Wöhrl. © Vox
Luicella&#39s Ice Cream - Gesunde Eis-Fertigmischung für zu Hause. Gründer: Luisa Mentele und Markus Deibler. Deal: 120.000 Euro gegen zehn Prozent Firmenanteile. Investor: Frank Thelen.
Luicella's Ice Cream - Gesunde Eis-Fertigmischung für zu Hause. Gründer: Luisa Mentele und Markus Deibler. Deal: 120.000 Euro gegen zehn Prozent Firmenanteile. Investor: Frank Thelen. © Vox
Mabyen - Baby-Spa. Gründerinnen: Marie Papenkort und Manuela Apitzsch. Deal: 125.000 Euro gegen zehn Prozent Firmenanteile. Investorin: Judith Williams.
Mabyen - Baby-Spa. Gründerinnen: Marie Papenkort und Manuela Apitzsch. Deal: 125.000 Euro gegen zehn Prozent Firmenanteile. Investorin: Judith Williams. © Vox
MIOOLIO - Knoblauch- und Chiliöl für Pizzen. Gründer: Taner Gecer und Luigi Stella. Deal: 30.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investor: Ralf Dümmel.
MIOOLIO - Knoblauch- und Chiliöl für Pizzen. Gründer: Taner Gecer und Luigi Stella. Deal: 30.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investor: Ralf Dümmel. © Vox
MOROTAI - Funktionale Sportbekleidung. Gründer: Rafy Ahmed, Waldemar Wenzel, Werner Strauch und Andreas Maier. Deal: 75.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investorin: Dagmar Wöhrl.
MOROTAI - Funktionale Sportbekleidung. Gründer: Rafy Ahmed, Waldemar Wenzel, Werner Strauch und Andreas Maier. Deal: 75.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investorin: Dagmar Wöhrl. © Vox
Parodont Creme - Natürliche Creme gegen Parodontitis. Gründer: Dr. med. dent. Ismail Özkanli und Vater Hüsnü Özkanli. Deal: 100.000 Euro gegen 30 Prozent Firmenanteile. Investoren: Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer.
Parodont Creme - Natürliche Creme gegen Parodontitis. Gründer: Dr. med. dent. Ismail Özkanli und Vater Hüsnü Özkanli. Deal: 100.000 Euro gegen 30 Prozent Firmenanteile. Investoren: Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer. © Vox
pony puffin - Accessoire für den perfekten Pferdeschwanz. Gründer: Elena und Julian Musiol. Deal: 65.000 Euro gegen 49 Prozent Firmenanteile. Investorin: Judith Williams.
pony puffin - Accessoire für den perfekten Pferdeschwanz. Gründer: Elena und Julian Musiol. Deal: 65.000 Euro gegen 49 Prozent Firmenanteile. Investorin: Judith Williams. © Vox
ProtectPax - Flüssiger Displayschutz. Gründer: Anthony Filipiak und Pascal Buchen. Deal: 100.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investor: Ralf Dümmel.
ProtectPax - Flüssiger Displayschutz. Gründer: Anthony Filipiak und Pascal Buchen. Deal: 100.000 Euro gegen 15 Prozent Firmenanteile. Investor: Ralf Dümmel. © Vox
MovEAid - Elektronische Unterstützung für halbseitig gelähmte Menschen. Gründer: Anne Vonnemann, Dindia Gutmann und Saskia Holodynski. Deal: 200.000 Euro gegen 20 Prozent Firmenanteile. Investoren: Carsten Maschmeyer und Dagmar Wöhrl.
MovEAid - Elektronische Unterstützung für halbseitig gelähmte Menschen. Gründer: Anne Vonnemann, Dindia Gutmann und Saskia Holodynski. Deal: 200.000 Euro gegen 20 Prozent Firmenanteile. Investoren: Carsten Maschmeyer und Dagmar Wöhrl. © Vox
Rokitta's Rostschreck - Helfer gegen Flugrost in der Spülmaschine. Gründer: Oliver Rokitta. Deal: 100.000 Euro gegen zehn Prozent Firmenanteile. Investor: Ralf Dümmel.
Rokitta's Rostschreck - Helfer gegen Flugrost in der Spülmaschine. Gründer: Oliver Rokitta. Deal: 100.000 Euro gegen zehn Prozent Firmenanteile. Investor: Ralf Dümmel. © Vox
"smartsleep" - Nahrungsergänzungsmittel für einen besseren Schlaf. Gründer. Dr. Markus Dworak. Deal: 1,5 Millionen Euro gegen 33 Prozent der Firmenanteile. Investoren: Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer.
"smartsleep" - Nahrungsergänzungsmittel für einen besseren Schlaf. Gründer. Dr. Markus Dworak. Deal: 1,5 Millionen Euro gegen 33 Prozent der Firmenanteile. Investoren: Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer. © MG RTL D / Frank W. Hempel
"Aspira Clip" - ein Mini-Inhalator für die Nase, der von selbst ätherische Öle verströmt. Gründer: Vinh-Nghi Tiet und Wolfgang Kleiner. Deal: 600.000 Euro gegen 25 Prozent der Firmenanteile sowie 400.000 Euro "Working Capital". Investoren: Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer.
"Aspira Clip" - ein Mini-Inhalator für die Nase, der von selbst ätherische Öle verströmt. Gründer: Vinh-Nghi Tiet und Wolfgang Kleiner. Deal: 600.000 Euro gegen 25 Prozent der Firmenanteile sowie 400.000 Euro "Working Capital". Investoren: Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer. © MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
"Calligraphy Cut" - Haarschneidegerät aus Messer und Kalligraph. Gründer: Frank Brormann. Deal: eine Million Euro gegen 25 Prozent der Firmenanteile. Investoren: Judith Williams und Frank Thelen.
"Calligraphy Cut" - Haarschneidegerät aus Messer und Kalligraph. Gründer: Frank Brormann. Deal: eine Million Euro gegen 25 Prozent der Firmenanteile. Investoren: Judith Williams und Frank Thelen. © MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
"Design Bubbles" - Bio-Sojakerze in Champagnerflaschen. Gründerin: Katharina Baumann. Deal: 200.000 Euro gegen 25 Prozent der Firmenanteile. Investorin: Dagmar Wöhrl.
"Design Bubbles" - Bio-Sojakerze in Champagnerflaschen. Gründerin: Katharina Baumann. Deal: 200.000 Euro gegen 25 Prozent der Firmenanteile. Investorin: Dagmar Wöhrl. © MG RTL D / Frank W. Hempel
"Waterdrop" - Vitaminbrausewürfel. Gründer: Christoph Hermann, Martin Donald Murray und Henry Wieser. Deal: eine Million Euro gegen 12,5 Prozent der Firmenanteile sowie einer Umsatzbeteiligung. Investoren: Ralf Dümmel und Dagmar Wöhrl.
"Waterdrop" - Vitaminbrausewürfel. Gründer: Christoph Hermann, Martin Donald Murray und Henry Wieser. Deal: eine Million Euro gegen 12,5 Prozent der Firmenanteile sowie einer Umsatzbeteiligung. Investoren: Ralf Dümmel und Dagmar Wöhrl. © MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare