Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sicher im Straßenverkehr

„Die Höhle der Löwen“ (Vox): „Routago“ navigiert blinde und sehbehinderte Menschen

Stefan Siebert und Gerd Güldenpfennig präsentieren ihr Produkt „Routago“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ (Vox).
+
Stefan Siebert und Gerd Güldenpfennig wollen mit „Routago“, einer Fußgängernavigation speziell für Sehbehinderte und Blinde, einen Investoren aus „Die Höhle der Löwen“ (Vox) überzeugen.

In der Sendung „Die Höhle der Löwen“ (Vox) wird heute eine sichere Fußgängernavigation für Menschen mit Sehbehinderung vorgestellt. Doch der Deal, den die Gründer vorschlagen, ist happig.

Köln – Mitten auf der Fahrbahn, über mehrspurige Straßen oder zwischen fahrenden Autos: So sieht die Fußgängernavigation von gängigen Apps aus. Für blinde Menschen und mit Menschen mit Sehbehinderung lebensgefährlich. Sie benötigen mehr Informationen als Sehende, um sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen. Herkömmliche Navigationssysteme reichen da nicht aus. Die App „Routago“ hingegen berücksichtigt, wie der Fußgänger den Weg wahrnimmt.

„Routago“ ist ein Start-up-Unternehmen, das in der Technologieregion Karlsruhe zusammen mit dem Forschungspartner Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entwickelt wurde. Das Ziel: sichere Navigation für blinde und sehbehinderte Menschen. Stefan Siebert und Gerd Güldenpfennig präsentieren die App in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ und wollen einen Deal mit den Löwen eingehen. Wie die Gründer die Investoren überzeugen wollen, weiß 24vita.de. *24vita.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare