Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Das richtige Geschenk

Tolle Ideen: Geschenke für Säuglinge und Babys bis zwei Jahre

Wie findet man in der großen Auswahl an Geschenken das Richtige?
+
Wie findet man in der großen Auswahl an Geschenken das Richtige?

Es gibt so viele Dinge, die man seinem Kind schenken kann. Wie entscheidet man sich bei der großen Auswahl für das Richtige?

Geschenke für Säuglinge (0-12 Monate)

Das Angebot an Babyspielzeug ist riesig. Da gibt es nichts, was es nicht gibt. Aber vieles ist nicht wirklich wichtig oder bei der Entwicklung des Babys hilfreich. Im schlimmsten Falle kauft man Spielzeug, welches dann unbespielt in der Ecke landet. Gerade junge Eltern möchten beim ersten Kind nichts falsch machen. Da man nicht weiß, was dem Nachwuchs gefällt wird oft eher zu viel als zu wenig gekauft. Die Entwicklung des Babys schreitet allerdings so schnell voran, dass vielfach nutzbares langlebiges Spielzeug die beste Wahl ist.

Geschenke für 1-Jährige

Bereits zur Geburt werden oft so viel Spielzeuge, Stofftiere und Puppen verschenkt, dass es für ein komplettes Kinderleben reicht. Wenn dann der erste Geburtstag ansteht, soll vor allem etwas Besonderes und Neues her, dass das kleine Kinderherz beglückt. Die Tester von AllesBeste haben Empfehlungen von Eltern gesammelt, die den ersten Geburtstag ihres Nachwuchs schon gefeiert haben, und sich gut daran erinnern konnten, welches ihrer Geschenke so richtig gut ankam.

Geschenke für 2-Jährige

Beim zweiten Geburtstag steht wieder mal die Frage an: Was schenke ich? Aus den Babys sind inzwischen schon fast Kleinkinder geworden, die mit Neugier und Energie die Welt entdecken wollen. Inzwischen haben sich vielleicht sogar schon erste Vorlieben entwickelt. Aber in erster Linie spielen Kinder immer noch mit allem, was ihr Interesse weckt, sehr gern.

Die besten Geschenke für Babys und Kleinkinder

Die Tester von AllesBeste haben sich in Zusammenarbeit mit der Redaktion Geschenke für Säuglinge und Babys von 0 bis 2 Jahren angeschaut und empfehlen: Der Teddybär ist ein absoluter Klassiker. Eine tolle Geschenkidee ist der Steiff „Schlaf gut Bär”. Er hat eine kleine, für Kinderhände geeignete Größe, besitzt ein sehr flauschiges Fell und eine tolle Verarbeitung. Den Testern gefällt seine Nachhaltigkeit, da ein Teddy gegenüber Spielbögen und Rasseln kein Ablaufdatum besitzt. Der Nachwuchs bekommt mit ihm einen besten Freund für’s Leben, der tröstet, böse Träume vertreibt und die Krippeneingewöhnung erleichtert. Kindergartenkinder können mit ihm Rollenspiele erfinden, oder ihm in einer Kinderküche schmackhafte Mahlzeiten bereiten. Der „Schlaf gut Bär” ist bei 30 Grad in der Maschine waschbar und haart nicht.

Eine weitere Empfehlung ist der Ball “Bauernhof” von HABA. Er ist für Kinder mit großem Bewegungsdrang ein tolles Geschenk. Der Ball sorgt mit seinem kindgerechten, hübschen Aufdruck für gute Laune und sticht mit seinem fröhlichen Print aus der Masse der Bälle für Kleinkinder heraus. So wird er auch nicht so leicht irgendwo vergessen. Aufgepumpt wird er mit einer herkömmlichen Ballpumpe, die für einen kleinen Preis angeschafft werden kann. Mit ihm können die Kleinsten werfen üben, fangen und laufen.

Mehr Informationen und weitere Empfehlungen finden Sie in den ausführlichen Ratgebern von AllesBeste.

Mit diesen sieben Tipps sparen Sie im Alltag viel Geld

Wer ständig zu viel für sein Handy zahlt, sollte dringend den Tarif wechseln. So können Sie je nach Anbieter im Monat bis zu 25 Euro sparen.
Wer ständig zu viel für sein Handy zahlt, sollte dringend den Tarif wechseln. So können Sie je nach Anbieter im Monat bis zu 25 Euro sparen. © Pixabay
Wer sich regelmäßig zuhause vorkocht, anstatt sich mittags was vom Bäcker zu holen oder in der Kantine zu essen, kann bis zu 100 Euro im Monat einsparen.
Wer sich regelmäßig zuhause vorkocht, anstatt sich mittags was vom Bäcker zu holen oder in der Kantine zu essen, kann bis zu 100 Euro im Monat einsparen. © Pixabay
Viele zahlen eine Menge Geld für Fitnessstudios - doch gehen kaum hin, besonders nicht in den Sommermonaten. Kostenlose Fitness-Apps sind oftmals genauso gut - und Sie sparen sich pro Monat 50 bis 80 Euro.
Viele zahlen eine Menge Geld für Fitnessstudios - doch gehen kaum hin, besonders nicht in den Sommermonaten. Kostenlose Fitness-Apps sind oftmals genauso gut - und Sie sparen sich pro Monat 50 bis 80 Euro. © Pixabay
Wer regelmäßig mit dem Rad anstatt mit dem Auto in die Arbeit fährt, muss weniger Benzin zahlen. Dadurch bleibt Ihnen Ende des Monats viel Geld übrig - bis zu 200 Euro mehr.
Wer regelmäßig mit dem Rad anstatt mit dem Auto in die Arbeit fährt, muss weniger Benzin zahlen. Dadurch bleibt Ihnen Ende des Monats viel Geld übrig - bis zu 200 Euro mehr. © Pixabay
Wer nur mit Karte zahlt, verliert irgendwann den Überblick über seine Finanzen. Am Ende des Monats wundert man sich dann, wieso so viel Geld vom Konto abgebucht wurde. Gewöhnen Sie sich an, vor allem Kleinstbeträge mit Bargeld zu zahlen. Dadurch achten Sie mehr aufs Geld und sparen so schon mal bis zu 100 Euro im Monat.
Wer nur mit Karte zahlt, verliert irgendwann den Überblick über seine Finanzen. Am Ende des Monats wundert man sich dann, wieso so viel Geld vom Konto abgebucht wurde. Gewöhnen Sie sich an, vor allem Kleinstbeträge mit Bargeld zu zahlen. Dadurch achten Sie mehr aufs Geld und sparen so schon mal bis zu 100 Euro im Monat. © Pixabay
Besonders im Sommer ist kaltes Leitungswasser mit Früchten oder Zitronen eine Wohltat. Zudem ist es auf Dauer günstiger, als ständig Limonaden & Co. zu kaufen. Wer darauf verzichtet, kann mit einem Plus von 50 Euro auf dem Konto rechnen.
Besonders im Sommer ist kaltes Leitungswasser mit Früchten oder Zitronen eine Wohltat. Zudem ist es auf Dauer günstiger, als ständig Limonaden & Co. zu kaufen. Wer darauf verzichtet, kann mit einem Plus von 50 Euro auf dem Konto rechnen. © Pixabay
In den Urlaub fahren entspannt - aber nur, wenn er nicht zu sehr ins Geld geht. Nutzen Sie Frühbucherrabatte oder Last-Minute-Angebote statt im Reisebüro zu buchen. Dadurch zahlen Sie bei einer Reise schon mal 200 bis 300 Euro weniger.
In den Urlaub fahren entspannt - aber nur, wenn er nicht zu sehr ins Geld geht. Nutzen Sie Frühbucherrabatte oder Last-Minute-Angebote statt im Reisebüro zu buchen. Dadurch zahlen Sie bei einer Reise schon mal 200 bis 300 Euro weniger. © Pixabay

Kommentare