Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

"Griechische Königsmünze"

Wer diese 2-Euro-Münze besitzt, dem könnten eine Million Euro winken - doch stimmt das?

Eine Million Euro für eine fehlgeprägte 2-Euro-Münze aus Griechenland? (Symbolbild)
+
Eine Million Euro für eine fehlgeprägte 2-Euro-Münze aus Griechenland? (Symbolbild)

Erreicht die Sammeleuphorie ihren Höhepunkt? Auf Ebay macht eine besondere griechische Münze die Runde. Aber was macht das Geldstück so besonders?

Immer wieder tauchen auf dem Online-Marktplatz Ebay Euro-Münzen mit Fehlprägungen auf und werden zu unglaublichen Preisen angeboten. Wenn Sie dachten, es kann nicht mehr teurer werden, dürfte Ihnen ein neues Angebot jetzt die Sprache verschlagen.

Eine Million Euro für eine fehlerhafte 2-Euro-Münze

Denn für eine griechische 2-Euro-Münze will ein Verkäufer nicht nur ein paar tausend Euro, sondern satte eine Million Euro. Die Münze weise eine Art von Fehlprägung auf, die es bisher kein zweites Mal gebe, schreibt der Verkäufer in seinem Angebot.

Was macht die Münze aber nun so besonders? Sie stamme aus Griechenland aus dem Jahre 2002. Die 2-Euro-Münze ziert ein Bild von der "Entführung der Europa" durch Zeus in Stiergestalt. Laut Verkäufer seien die Brüste von Europa auf dieser Münze besonders groß geraten.

Auch interessant: Haben Sie diese 2-Euro-Münze im Geldbeutel? Dann könnten Ihnen 54.000 Euro winken.

Die "griechische Königsmünze" ein Schnäppchen?

Zudem befinde sich auf beiden Seiten der 2-Euro-Münze ein Materialüberschuss. Am Rand sehe das "E" eher wie das griechische Sigma aus. Darüber hinaus sei das Geldstück auf der Randschrift mit einem Stiefel geprägt. Auch das Gewicht weiche vom Standard ab. Statt 8,5 Gramm wiege die Münze nur 8,32 Gramm. Der Verkäufer bezeichnet die Fehlprägung als griechische Königsmünze.

Für alle, die der Meinung sind, dass eine Million Euro zu viel für die 2-Euro-Münze sind, hat der Verkäufer auch noch was zu sagen: "Die verlangte Summe für dieses Einzelstück ist ein Appel und ein Ei", schreibt er abschließend in sein Angebot.

Lesen Sie auch: Hat Ihre Euro-Münze diesen Fehler? Dann verkaufen Sie sie besser nicht auf eBay.

Kommentare