Fünf närrische Wochen

Wasserburg - Fünf Wochen kurz oder lang ist der Fasching, heute in fünf Wochen ist Aschermittwoch und alles schon wieder vorbei.

Traditionell in Wasserburg startet die fünfte Jahreszeit am kommenden Samstag mit dem Schwarz-Weiß-Ball und in Haag werden am Wochenende 30 Garden beim Festival erwartet. Faschingsumzüge in der närrischen Zeit gibt es zwei, in Edling und in Haag. Am aktivsten in Sachen Fasching ist mal wieder der ASV Rott.

Geheim wie immer bis zum mitternächtlichen Auftritt beim Badriazzo bleibt auch dieses Jahr das Thema der Wasserburger Stadtgarde mit ihren heuer 27 Tänzern. Für den Schwarz-Weiß-Ball mit Conferencier Jörg Herwegh, der Band "Night Live" und einem Drei-Gänge-Menü in der Badriahalle am kommenden Samstag gibt es noch Karten bei unifoto Braunsperger und beim Ticketservice der Sparkasse, auch Flanierkarten ab 23 Uhr für die "Nur-Tänzer" gibt es noch. Der Faxenclub empfängt die Besucher mit einem Glas Sekt, die Garde hat ihre Bar und der Förderverein Rottmoos eine Tombola mit rund 400 Preisen.

Auch in Rott ist am Samstag in der ASV-Halle eine Ballnacht und rund gehen wird es am Sonntag im Haager Bürgersaal beim Gardefestival mit 30 Kinder-, Jugend- und Erwachsenengarden, das bereits um 11 Uhr beginnt. In Haag steht der Fasching heuer im Zeichen zweier Jubiläen, "30 Jahre Tanzgruppe Caramaba und 15 Jahre FaGeHa, Faschingesellschaft Haag", sagt Präsident Herbert Zeilinger ganz stolz. Rappelvoll jedes Jahr wieder ist dort der Bürgersaal auch am unsinnigen Donnerstag beim Weiberfasching, seit mehr als zehn Jahren lädt die FaGeHa zum Galaball in den Bürgersaal, dieses Jahr am 26. Januar.

Neben den Bällen und Partys der Vereine in den Gemeinden gehört zu den großen Bällen rundum der Hofball der "Hot Socks" mit zehn Garden am 18. Januar, die erste maskierte Faschingsgaudi in Rott in der ASV-Halle, heuer unter dem Motto "Ball der Superhelden" am 19. Januar. Tradition mittlerweile hat auch der Konfetti-Theater-Fasching des Theatervereins Attel, der am 9. Februar stattfindet. Für sehr viele Schützen ist der Schützenball im Gasthaus Mittermaier in Einharting (Gemeinde Gars) am 26. Januar ein fester Termin.

Die Wasserburger Stadtgarde lädt zur verschärften Faschingsnacht "Gaudiavola" am 2. Februar in die Badria-Halle, einen Tag später ist der jahrzehnte alte Kinder-Kugl-Ball dort. "Unsere Kindergarden sind voll", sagt der Haager Herbert Zeilinger. Nicht nur in Haag finden die Garden riesigen Zulauf, auch in Amerang, wo am 12. Februar in der Gemeindehalle der große Kinderfasching gefeiert wird. Bekannt für großen Kinderfasching sind das Gasthaus Mittermaier (20. Januar), im Haager katholischen Pfarrheim (10. Februar), in Albaching in der Alpicha-Halle (10. Februar) oder in Rott der Kinderball in der ASV-Halle (20. Januar).

Da im letzten Jahr die Wasserburger Schäffler tanzten, fiel der Faschingsumzug 2012 aus, dieses Jahr ist er turnusgemäß am Faschingssonntag in Edling. Im Haag ist dieser traditionell am Faschingsdienstag wie an diesem Tag auch der Obinger Flohmarkt eine sehr alte Tradition. An diesem Tag ihren letzten Auftritt hat die Wasserburger Stadtgarde im um 11.30 Uhr im Rathaussaal.

Eine neue Broschüre "Faschingsführer" für den Landkreis Rosenheim liegt in Wasserburg im Bürgerbüro und bei der Gästeinfo aus.

vo/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser