Maskiertes Weinfest in Vagen

Gelungenes Fest in der Fagana-Halle

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Tolle Kostüme beim Maskierten Weinfest in Vagen

Vagen - Beim 1. Maskierten Weinfest in der Fagana-Halle wurde ausgelassen gefeiert. Die Zuschauer konnten einen tollen Auftritt der Faschingsgilde Crachia aus Hausham bestaunen:

Am Freitag, den 21. Februar, fand in der Fagana-Halle in Vagen das 1. Maskierte Weinfest statt. Dieses vom Trachtenverein und der Musikkapelle Vagen gemeinsam organisierte Fest, war ein regelrechter Magnet für Faschingsbegeisterte jeden alters. Aus Nah und Fern kamen die Gäste in die Faschingshochburg Vagen und füllten die Halle bis auf den letzten Platz. Die Musik „die lustigen Bergla“ spielte zünftig auf und es hielt kaum mehr einen auf seinem Platz. So war die Tanzfläche stets sehr gut gefüllt. 

Für eine Abwechslungsreiche Unterhaltung sorgte auch der Auftritt der Faschingsgilde Crachia aus Hausham. Zu Beginn ließen die Klänge der Fanfarenbläser und des Trommlers aufhorchen, ehe dann die Gardemädels ihren Marsch aufführten. Das Prinz Christoph I. und Prinzessin Michaela I. verzauberten das Puplikum mit einem gekonnten Walzer und einer tollen Show. Zum Abschluss zeigten die Gardemädels noch einmal all ihr können beim Showprogramm mit atemberaubenden Hebefiguren. Die Veranstalter können auf ein sehr gelungenes Fest zurückblicken, bei dem man wieder einmal sehen konnte, dass man in Vagen einfach weiß wie im Fasching richtig gefeiert wird. 

Maskiertes Weinfest in Vagen

Franz Engl

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser