Spektakuläres Gardefestival in Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Hochstapler-Künste auf dem Gardefestival in der Badria-Halle.

Wasserburg - Es war ein wahres Fest der Garden: Das große Gardefestival in der Badriahalle präsentierte ein starkes Programm für alle Geschmäcker.

Mit einem guten Zulauf an Zuschauern, einer lockeren Stimmung und einem knapp fünfstündigem Programm entwickelte sich das Gardefestival der Stadtgarde zu einem vollen Erfolg. Spektakuläre Akrobatik, heiße und moderne Tänze und atemberaubende Hebefiguren begeisterten das Publikum.

Wasserburger Gardefestival - Teil 1

Mit Showtanzgruppen und Garden waren diesmal die Landkreise Rosenheim, Mühldorf, Erding und Landshut vertreten: Aus der Region waren die Stadtgarde als Gastgeber ebenso wie die Hot Socks aus Ramerberg, die Hurricanes Bad Endorf, die Rosenheimer Garde, die Chiemseenixen Bernau, die Carambas aus Haag, die Crazy Girls aus Soyen, die Prienarria Prien und die Garde aus Kolbermoor am Start. Die Stadt Mühldorf entsandte die Dance Nation der Inntalia nach Wasserburg, während der Landkreis Erding mit den Jumping Jacks Taufkirchen und der Modern Art St. Wolfgang vertreten war. Aus der Region Landshut reisten die Red Diamonds an und begeisterten mit einer modernen Performance.

Wasserburger Gardefestival - Teil 2

Einen Lohn erhielten am Ende alle Garden für ihre ausgezeichnete Arbeit auf dem Bühnenparkett: Viel Beifall, denn dies war bei allen Tänzern das Wichtigste. Rundum ein echter Höhepunkt in diesem Fasching für die Stadt Wasserburg und alle Besucher bei diesem größten Gardefest im Gebiet Wasserburg.

Ludwig Stuffer

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser