Im Reich des Drachen

Rosenheim – Die Narren sind los. Einen Tag vor dem offiziellen Start am 11.11. hat die Rosenheimer Faschingsgilde ihr neues Prinzenpaar vorgestellt.  **Mehr Fotos folgen**

Die närrische Zeit in Rosenheim hat begonnen. Einen Tag vor dem offiziellen Faschingsstart am Samstag, 10.11.2012, wurde das neue Prinzenpaar und das Motto 2012 vorgestellt:

Es handelt sich um Prinz Josef I., "Tapferer Krieger aus dem Reich der Mitte" und Julia I., "Prinzessin der heilenden Hände aus dem Land des Lächelns". Julia und Josef sind bereits seit 5 ½ Jahren auch privat ein Paar und werden in der fünften Jahreszeit auf allen Veranstaltungen die Rosenheimer Faschingsgilde repräsentieren.

Vorstellung des Rosenheimer Prinzenpaares

Privates zum Prinzenpaar:

Josef Lechner ist 26 Jahre jung, aus Vogtareuth und der zeitälteste von fünf Geschwistern und arbeitet als Verkaufsberater für Landtechnik bei der Firma Eder in Tuntenhausen. In seiner Freizeit liebt er es Berg zu gehen, zu tanzen und Ski zu fahren.

Julia Reese ist 29 Jahre jung, Rosenheimerin und arbeitet als Physiotherapeutin in der Schön Klinik Vogtareuth. Dort ist sie auf der Kinderstation eingesetzt und hilft den kleinen Patienten bei der schnellen Genesung. Ihre Hobbies sind ebenfalls Berg gehen, tanzen sowie lesen, zudem ist sie eine leidenschaftliche Theaterspielerin.

Das frischgebackene Prinzenpaar wird in der kommenden Faschingssaison unter dem Motto "Im des Drachen – Rosenheim im Zeichen der aufgehenden Sonne" auftreten. Unterstützt werden die beiden in der Faschingszeit, vom 11. November 2012 bis 22. Februar 2012 auch 17 Gardemädchen der Rosenheimer Faschingsgilde auftreten. Sie trainieren bereits seit dem Sommer, um den Rosenheimer Närrinnen und Narren einen unvergesslich schönen Fasching zu bereiten. Die erste große Veranstaltung ist am 12. Januar der Rosenball im KuKo.

wv/kmr

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © kmr

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser