Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mit AWO in Feierlaune

OVB
+
Die Jugendgarde unterhielt die zahlreichen Besucher.

Kolbermoor - Wunderbar dekoriert war der Mareis-Saal anlässlich des Faschingskranzls der Arbeiterwohlfahrt Kolbermoor. Rund 150 maskierte Cowboys, Prinzen, Scheichs und viele andere Verkleidete feierten gut gelaunt die närrische Zeit.

Die fantasievollen Kostüme und die Auftritte der Kindergarde und der Jugend-Showtanzgruppe sorgten für einen lustigen Nachmittag. Auch die Vertreter der Arbeiterwohlfahrt-Ortsguppen aus Rosenheim, Ostermünchen und Großkarolinenfeld klatschten kräftig mit. Es wurde viel getanzt und gelacht.

Kinderprinzessin Nicole I. aus dem immergrünen Tal und ihr Prinz Florian I., Herrscher über die goldenen Seiten, begeisterten mit ihrem Prinzenwalzer und auch mit ihrem Showteil. Die kleinen Gardemädchen verzauberten die Gäste und die Performance der Jugend-Showtanzgruppe unter der Leitung von Majorin Stefanie Kloo begeisterte sehr.

Mit Faschingsorden geehrt wurden unter anderem Katharina Nebauer und Musiker Siegi. Krapfen und Auszogne schmeckten allen Gästen gut und es wurde immer wieder ausgelassen das Tanzbein geschwungen.

mrr/Mangfall-Bote

Kommentare