Faschingsgwand für steinerne Jungfrau

+

Brannenburg - Vor vielen Jahren erstrahlte sie noch in schönstem Steinweiß - mittlerweile ist die steinerne Jungfrau vor dem Gebäude der Polizeiinspektion Brannenburg jedoch in die Jahre gekommen!

Ihre Schönheit ist verblasst, vom Zahn der Zeit und Umweltschmutz zum größten Teil geschwärzt. Dennoch: Seit Jahren zeigt OVB-Leserin Eva Maria Langenheldt aus Brannenburg ein Herz für die kalte Dame und sorgt zwischen dem Unsinnigen Donnerstag und Faschingsdienstag für ein buntes Faschingsgwand. Ob es die "kalte Lady" erfreut, weiß man nicht. Sicher ist aber, dass die "Verpackungskünstlerin" von der Polizei nicht verhaftet wird - das erfuhr das Oberbayerische Volksblatt aus erster Hand...

re/Oberbayerisches Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser