Gut beschirmt in die Narrenzeit

+
Aschauer Faschingsgilde ist gut beschirmt zur Faschingszeit 2012

Aschau - Trockenen Fußes können sich die Gardemädchen in der Faschingszeit bewegen. Von der Tourist Info wurde man mit "ständigen Begleitern" ausgestattet.

Die Tage sind gezählt, bis die neue "Aschauer Regentschaft" mit ihrer Garde die Amtsgeschäfte in der fünften Jahreszeit übernimmt. Doch dies können die Aschauer Gardemädchen mit Gelassenheit angehen, denn sie sind gut beschirmt und voller Elan.

Damit die Garde bei ihren Auftritten und Faschingszügen immer im trockenen steht wurden sie noch vor Beginn der Narrenzeit von der Tourist Info Aschau i. Chiemgau mit einem "ständigen Begleiter" ausgestattet. Der Aschauer Tourismus-Chef Herbert Reiter überreichte der Ersten Präsidentin der Aschauer Faschingsgilde Daniela Max und den 13 feschen Gardemädchen den neuen Aschauer Fotomotiv-Regenschirm.

Aber nicht nur die Gardemädchen lassen auf einen beeindruckenden Marsch und Show warten sondern auch das diesjährige Aschauer Prinzenpaar. Prinzessin Elisabeth V. und Prinz Andreas I. freuen sich nach monatelangen harten Training am kommenden Samstag die verschiedenen Tanzdarbietungen nun erstmals öffentlich aufführen zu dürfen.

Karten für den Krönungsball am Samstag, 07. Januar 2012, um 19.30 Uhr in der Festhalle Hohenaschau sind in der Tourist Info Aschau, Tel. 08052 / 9049-37, erhältlich. Weitere Karten gibt es auch ab 18.30 Uhr an der Abendkasse. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Band "Zwoa moi Zwoa".

Pressemitteilung Tourist Information Aschau i.Ch.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser