Achtung: Faschings-"Polizisten" leben gefährlich

Rosenheim - Sich zur Faschingszeit als Polizist zu verkleiden und auszugeben kann problematisch werden. Davor warnt der Dienststellenleiter der Rosenheimer Polizei.

Im Normalfall seien allerdings Kostüme leicht von tatsächlichen Uniformen zu unterscheiden. In einer Verkleidung, die einer Polizeiuniform zum Verwechseln ähnlich sieht, auch Amtshandlungen durchzuführen, kann eine Straftat darstellen, so Morawek.

Beim Faschingstreiben auf dem Max-Josefs-Platz wird die Polizei wieder sowohl uniformiert als auch in Zivil auf Streife gehen. Laut Morawek verläuft der Rosenheimer Fasching meist ohne größere Zwischenfälle.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser