Prinzen-Salsa und BGD-Juchhe

+

Berchtesgaden - Die Faschingsgilde Berchtesgaden widersetzt sich jedes Jahr mit dem Hofball den Faschingsmuffeln im inneren Landkreis - mit Erfolg. **Faschingsspecial**

Der Präsidentin der Faschingsgilde ist es überlassen, den Ball zu eröffnen. Karin Schröer begrüßt dann die befreundeten Abgeordneten und schon geht es los.

Auch am vergangenen Samstag hatten die Gäste ein fünfstündiges Programm im Gepäck. Die Showeinlagen kamen von den Abordnungen aus Waging, Chieming, Salzburg, Kuchl, Kammer und der Steiermark. Dabei wurden die Besucher im gut gefüllten Saal des Kur- und Kongresshauses in die verschiedensten Welten entführt. Das Dschungelbuch sorgte genauso für Begeisterung, wie die Chippendales.

BGD-Juchhe: Hofball in Berchtesgaden

Am wichtigsten schien den Gästen aber der Publikumstanz. Sobald die das Groove Quartett der Band Voyage zu spielen begann, war die Tanzfläche voll. Das tat vor allem dem Prinzenpaar Ihrer Lieblichkeit Prinzessin Gabriele II. von der heißen Locke und Seiner Tollität Prinz Christian II. von der kessen Sohle gut. Sie eröffneten mit ihrem Prinzen-Salsa den Tanz und genossen es.

red-bgl24/cz

Alles weitere zum Fasching finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht: Fasching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser