Frühlingsgefühle beim Faschingszug

Traunstein - Knapp zehn Grad und ganz viel Sonnenschein sorgten beim Gaudiwurm in Traunstein für eine Wahnsinnsstimmung. Hier die Eindrücke:

Faschings-Special:

chiemgau24.de/fasching

Mit dem Traunsteiner Faschingszug wurde am Samstag der Endspurt der „fünften Jahreszeit“ in der großen Kreisstadt eingeleutet.  Aus Nah und Fern kamen die Faschingsgesellschaften, die sich mit einem Wagen oder einer Tanzgruppe an dem Umzug durch die Stadt beteiligten.

Faschingszug in Traunstein - 3

Faschingszug in Traunstein - 1

Als einer der größten Faschingszüge in der Region lockte das Ereignis wieder zahlreiche Zuschauer nach Traunstein, die das bunte Treiben vom Straßenrand aus beobachteten.

Faschingszug in Traunstein - 2

Vom Festplatz aus startet der Faschingszug um 14 Uhr in Richtung Stadtzentrum. Die Strecke führte über die Bürgerwald- und Salinenstraße, den Salinenberg hinauf, durch die Maxstraße und weiter über den Maxplatz zum Stadtplatz.

Faschingszug in Traunstein - 4

So ein Glück mit dem Wetter hatten die Veitsgroma Zunft und die Stadt Traunstein als Veranstalter des Traunsteiner Faschingszugs schon lange nicht mehr: Bei prächtigem Frühlingswetter kamen viele tausend Zuschauer in die Große Kreisstadt, um beim diesjährigen „Gaudiwurm“ in der Innenstadt dabei zu sein. Selbst altgediente Veitsgroma konnten sich kaum daran erinnern, dass so viele Leute bei einem Faschingszug an den Straßenrändern standen. Auch die Sicherheitsauflagen wurden weitgehend befolgt, so dass es für die Teilnehmer und Besucher ein schönes Erlebnis wurde.

Lesen Sie mehr dazu in der Montagsausgabe der Chiemgau-Zeitung

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Ammelburger

Zurück zur Übersicht: Chiemgau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser