Fasching in Altenmarkt

Bunter Gaudiwurm der "Oidnmarkta Bochratz'n" zog viele Besucher an

+

Altenmarkt - Ordentlich gefeiert wurde am Faschingsdienstag mit den "Oidnmarkta Bochratz'n".

Unzählige Närrinnen und Narren strömten am Faschingsdienstag bei kühlen Temperaturen in die Altenmarkter Bahnhofstraße, um sich mit den "Oidnmarkta Bochratz'n", respektive Biene Majas, in ein buntes Faschingsvergnügen zu stürzen. Der Gaudiwurm war wetterbedingt nicht ganz so lang wie in den Vorjahren, der guten Stimmung tat dies aber keinen Abbruch. 

Das Einheizen und Einpeitschen übernahmen die Live-Bands "Spring Break" und "Jägermeisters", zudem gab es Bars, Imbissstände und ein Kinderkarussell. Nach dem Faschingszug, der traditionell zwei Runden drehte, stieg die fetzige Kehrausfeier im großen Partyzelt am Bahnhof.

Bunter Gaudiwurm der "Oidnmarkta Bochratz'n" zog viele Besucher an

Bunter Gaudiwurm der "Oidnmarkta Bochratz'n" zog viele Besucher an

Video vom Faschingsumzug

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemgau

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT