Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Veni. Vidi. Vodka.

Hoch die Gläser, hoch die Tassen: diese Penne alla Vodka wirst du dir schmecken lassen

Weißer Teller, gefüllt mit Penne in einer Tomaten-Wodka-Sauce.
+
Diese Pasta ist leicht beschwipst! Das Rezept für die virale Penne alla Vodka gibt‘s hier.

Pasta mit Schuss.

Die Kombination klingt ungewöhnlich, ist aber mega lecker! Bekannt wurde das leckere Pastagericht durch Promis, die sich beim Zubereiten gefilmt und den Clip dann im Netz verbreitet haben. Das Rezept ist aber keine Neuschöpfung, sondern hat schon einige Jahre in diversen Restaurants auf dem Buckel. Ob es nun eine italienische oder amerikanische Erfindung ist, ist seitdem ungeklärt und wird hitzig diskutiert. Für uns ist doch nur eine Frage relevant: wieso, warum Vodka? Das liest du weiter unten.

So geht‘s:

Du brauchst folgende Zutaten:

  • 1 TL Salz
  • 250 g Penne
  • Vodka-Tomatensauce:
  • 2 EL Speiseöl
  • 25 g Schalotten, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Chiliflocken
  • 50 ml Vodka
  • 400 g passierte Tomaten
  • 0,5 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 100 ml Schlagsahne
  • 80 g Parmesan, gerieben
  • Toppings:
  • Parmesan
  • Basilikum

So einfach ist die Zubereitung:

  1. Penne in Salzwasser bissfest garen. Abgießen und beiseite stellen.
  2. Für die Vodka-Tomatensauce: In einer Pfanne Speiseöl erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin glasig schwitzen. Tomatenmark und Chiliflocken dazugeben und kurz mitbraten. Mit Vodka ablöschen und einreduzieren lassen.
  3. Passierte Tomaten, Salz, Pfeffer und Schlagsahne unterrühren.
  4. Penne und geriebenen Parmesan zugeben und mit der Sauce vermengen.
  5. Auf Teller geben und nach Belieben mit Parmesan und Basilikum garnieren.
  6. Schmecken lassen!
Pasta geht immer, oder? Das Rezept für die leckere Penne alla Vodka gibt‘s bei Einfach Tasty.

Was hat Vodka in der Pastasauce zu suchen?

Es gibt mindestens drei Gründe, warum sich der Kartoffelschnaps so gut in diesem Rezept macht. Alle sind chemisch begründbar, da ich in Naturwissenschaften aber nie sonderlich gut war, versuche ich mich an einer ganz simplen Erklärung:

  • Alkohol ist ein guter Emulgator, der Wasser und Fett miteinander verbinden kann. Dadurch wird die Sauce cremiger und homogener.
  • Alkohol ist ein perfekter Träger für Aromen, d.h. das Gericht schmeckt beim Kauen noch intensiver.
  • Vodka hat keinen typischen Eigengeschmack, wie beispielsweise Rotwein oder Sherry, und verfälscht den Geschmack der reichhaltigen Tomatensauce somit nicht.

Also, wenn das nicht genug Gründe sind, um diesem Rezept eine Chance zu geben?
Wenn du eine vegane Variante ausprobieren möchtest, dann ist hier ein Rezept für vegane Vodka Pasta.
Du bist immer auf der Suche nach neuen und leckeren Rezeptideen? Dann melde dich doch ganz einfach und schnell beim Einfach Tasty Newsletter an und lass dich von uns inspirieren.

Kommentare