Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Heiß, dieser Hund.

Dieser Currywurst Hot Dog ist einfach das Beste am heutigen Tag

Mehrere Hot Dogs im Brötchen mit einer Currywurstsauce und Röstzwiebeln, Zwiebeln und Currypulver als Topping.
+
Schon mal einen Currywurst Hot Dog probiert? Das Rezept gibt es bei Einfach Tasty.

Am 23. Juli ist Hot Dog Tag.

Zur Feier des Tages sollten wir uns alle mindestens einen Hot Dog 🌭 gönnen. Kurioser Fun Fact: der Weltrekord im Hot Dog essen liegt bei 76 Hot Dogs, die in nicht mal 10 Minuten verputzt wurden. Krass, oder? Übrigens behauptet die Stadt Frankfurt am Main, dass der originale Hot Dog dort erfunden wurde. Und das bereits im 15. Jahrhundert.
Kein Wunder also, dass dieses Fast Food perfekt mit einem anderen deutschen Klassiker kombiniert werden kann: der Currywurst. Ab sofort musst du dich also nicht mehr entscheiden, was es zum Mittag gibt - ist eh alles Wurst 😜.

So geht‘s:

Du brauchst diese Zutaten:

  • Currywurst-Sauce:
  • 8 EL Tomatenmark
  • 8 EL Wasser
  • 3 EL Apfelessig
  • 3 EL Zucker, braun
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 1 TL Currypulver
  • Hot Dogs:
  • 50 ml Speiseöl
  • 5 Currywürstchen
  • 5 Hot Dog Brötchen
  • Toppings:
  • Röstzwiebeln
  • Rote Zwiebel, in Würfel
  • Currypulver

Die Zubereitung ist denkbar einfach:

  1. Für die Currywurst-Sauce: In einem Topf alle Zutaten zusammen aufkochen lassen. Beiseite stellen.
  2. Für die Hot Dogs: In einer Pfanne Speiseöl erhitzen und Currywürstchen darin von allen Seiten goldbraun anbraten.
  3. Hot Dog Brötchen nach Packungsanleitung vorbereiten. Mit Würstchen und Currywurstsauce füllen.
  4. Nach Belieben mit Röstzwiebeln, Zwiebelwürfeln und Currypulver toppen.
  5. Reinhauen! 
In diesem Rezept werden deutsches und amerikanisches Streetfood vereint: Currywurst Hot Dog.

Essen aus „good old germany“ schmeckt dir manchmal eben am besten? Dann gönn dir diese Königsberger Klöpschen oder diese herzhaften Mini-Rouladen. Und zum Nachtisch mache dir und deinen Freunden eine Freude mit diesem Käsekuchen mit Kirschen und Streuseln.
Du bist Foodie und immer auf der Suche nach leckeren Rezeptideen? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an und bekomme regelmäßig unsere neusten Kreationen direkt in dein E-Mail-Postfach geschickt.

Kommentare