Weihnachtsgarten Neumarkt St. Veit

Rauhnachtfürsten zogen über Christkindlmarkt

1 von 66
2 von 66
3 von 66
4 von 66
5 von 66
6 von 66
7 von 66
8 von 66

Neumarkt-St. Veit - Schon um 15 Uhr hielten sich zahlreiche Besucher an den vielen Buden und Ständen im romantischen Weihnachtsgarten an der Johannesstraße auf.

Filigrane Bastelarbeiten aus Holz, Wolle oder Papier und handgefertigter Schmuck, weihnachtliche Backwaren und diverse Brotaufstriche aus Früchten oder Fett lagen zum Kauf bereit. Stände mit warmen Speisen und Getränken verbreiteten verlockend ihre Düfte. 

Und mit Beginn der Dämmerung führten die Waldkraiburger Rauhnachtfürsten im Park nebenan ihr schaurig-schönes Schauspiel auf. Es mögen mehrere hundert Zuschauer gewesen sein, die um das große Carré standen und den Hexen und anderen furchteinflößenden Gestalten beim Tanzen zusahen, während eine Ansagerin Erklärungen dazu gab. Später zogen die Rauhnachtfürsten mit dem Christkind und dem Nikolaus durch den Garten, aber Furcht verbreiteten sie dabei nur wenig.

nz

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: InnSalzach

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.