Pfoten weg, ich bin ein Kunstwerk!

+
Kunstwerk "Human" mit einem Fan auf Tuchfühlung

Kassel - Hey! Besucherhund Ronja weiß leider nicht, dass sie hier auf der documenta in Kassel gerade ein lebendes Kunstwerk anspringt. 

"Human" heißt die spanische Windhunddame, die mit pink gefärbtem Beinchen, dafür sorgt, dass die Kunst auf der documenta auf den Hund kommt. Den Voderlauf hat ihr Künstler Pierre Huyghe angemalt. Seitdem ist die Hündin quasi ein Exponat. Sie hat auch ein männliches Gegenstück: Dem Welpen Senor wurde eine Hinterpfote pink eingefärbt. Die zwei vierbeinigen Kunstwerke laufen auf der documenta in einem Garten frei herum. Wer sie anlocken, kann, wird mit einem drolligen Hundeblick belohnt.

Mehr zur documenta finden Sie bei unserem Partnerportal mydocumenta.de

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser