Waging erfreut Filmfreunde

+
Filmvergnügen im Kurpark

Waging - Die Waginger Filmtage gehen 2012 in die vierte Runde. Im außergewöhnlichen Flair des Waginger Kurparks werden in Picknick-Atmosphäre aktuelle Streifen und Film-Klassiker gezeigt.

Am vergangenen Samstag stand der Niederbayernkrimi „Sau Nummer Vier“ auf dem Spielplan. Der wunderbare Sommerabend lockte rund 300 Besucher mit Ihren Gartenmöbeln in den Waginger Kurpark. Erwin Mertl von Emovies24 unterhielt sich mit dem Veranstalter Günter Wimmer, der Schauspielerin Johanna Bittbinder und dem Drehbuchautor Christian Limmer:

Die Filmtage laufen noch bis zum 6. Juni, aktuelle Informationen sind auf www.agentur-wimmer.de zu finden.

red/Emovies24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser