Usher live – Zwei Zusatztermine

+

München - Er ist einer der bekanntesten R&B Künstler der Welt. Jetzt sind seine Shows in München und Hamburg bestätigt. Der Vorverkauf beginnt ab dem 4. Dezember 2010.

Er ist nicht zu bremsen: USHER ist einer der erfolgreichsten R&B Künstler überhaupt. Über 45 Millionen verkaufte Tonträger sowie fünf Grammys untermauern seinen weltweiten Erfolg. Aufgrund der riesigen Nachfrage wurden heute zwei zusätzliche Termine in Deutschland bestätigt: Neben Berlin (12.1. O2 World) und Oberhausen (15.1. KöPi-Arena) gibt es ab dem 4. Dezember ebenfalls Tickets für seine Shows in München (4.3. Olympiahalle) und Hamburg (5.3. O2 World). Tickets ab € 30,- zzgl. Gebühren gibt es unter 01805-570 000 (0,14 €/Minute, Mobilfunkpreise max. 0,42 €/Minute), an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter www.eventim.de.

USHER ist ein absolutes Allround-Talent: Sänger, Songwriter, Produzent, Schauspieler, Geschäftsmann und Designer. In den 90er Jahren wurde er in der Sendung „Star Search“ entdeckt und bekam seinen ersten Plattenvertrag. Er startete seine Weltkarriere und bereits sein zweites Album „My Way“ verkaufte sich mehr als sieben Millionen Mal. Für die beiden Singles seines nächsten Albums „U remind me“ und „U don’t have to call“ wurde er je mit einem Grammy in der Kategorie „Best Male R&B Vocal Performance“ ausgezeichnet. Seinen absoluten Durchbruch hatte er jedoch mit seinem vierten Album „Confessions“, das bereits in der ersten Verkaufswoche in den USA mehr als eine Million Mal über den Ladentisch ging - das beste Ergebnis eines R&B Künstlers aller Zeiten. Es wurde zum erfolgreichsten Album 2004 und verkaufte sich weltweit über 20 Millionen Mal. USHER schaffte es ebenso als erster Solo-Künstler, sich gleichzeitig mit drei Singles in den Top 10 der US Charts zu platzieren. Damit zieht er mit den Beatles und den Bee Gees gleich. Er wurde dafür mit drei Grammys, zwei MTV Video Music Awards, vier World Music Awards, vier American Music Awards und elf Billboard Music Awards ausgezeichnet. Das Jahr brachte Usher allerdings noch eine weitere Auszeichnung ein: die Serie von dreizehn ununterbrochenen Top-20-Platzierungen in den USA (darunter sieben Nummer-Eins-Hits) und die Tatsache, dass seine Songs mehr Wochen an der Spitze der Hitliste standen als die Veröffentlichung eines jeden anderen, machten ihn zum „Top Hot 100 Artist of the Decade”.

Neben seiner eigenen Musik widmet sich USHER auch seinen anderen Geschäftszweigen. Als cleverer Geschäftsmann hat er unter anderem vier Parfums in Zusammenarbeit mit Elisabeth Arden entwickelt und ist Teilhaber des Basketball-Teams „Cleveland Cavaliers“. Auch in humanitären Angelegenheiten engagiert sich USHER sehr stark, so unterstützt er mit seiner Organisation „New Look Foundation“ sozial benachteiligte Familien und die Erdbebenopfer in Haiti. Nebenbei betreibt der US-Künstler sein eigenes Plattenlabel mit Namen US Records und zeigt bei der Auswahl seiner Künstler besonderes Gespür: Zu seinen Entdeckungen gehört der aktuelle Shootingstar Justin Bieber.

Neben Berlin (12.1. O2 World) und Oberhausen (15.1. KöPi-Arena) gibt es ab dem 4. Dezember ebenfalls Tickets für seine Shows in München (4.3. Olympiahalle) und Hamburg (5.3. O2 World). Karten ab € 30,- zzgl. Gebühren gibt es unter 01805-570 000 (0,14 €/Minute, Mobilfunkpreise max. 0,42 €/Minute), an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter www.eventim.de.

United Promoters

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser