"Ohrwürmer" im Stadtmuseum

+

Trostberg - Mit QuaVoVite, den Honeywoods und Hans Bruckner wollen im Stadtmuseum mit Musicalmelodien ihr Publikum begeistern.

Musik im Museum gibt es am Freitag, 5. Oktober, um 20 Uhr mit QuaVoVite, den Honeywoods aus Salzburg und Hans Bruckner im Atrium am Stadtmuseum.

QuaVoVite mit Irmi Dister, Ursula Amann, Evi Vollmaier und Alois Pöppel bestehen seit zwei Jahren in dieser Besetzung und widmen sich der Alpenländischen Volksmusik, der Alten Musik und jetzt auch der Unterhaltungsmusik.

Die Honeywoods Salzburg bestehen seit 1992. Die drei Profimusiker sind Alois Riedlsperger, Josef Handl und Christoph Hipper in der Besetzung von 2 Klarinetten und Fagott. Sie geben Klassische Kammerkonzerte, Volksmusik, dezente Tischmusik, viele Arrangements aus eigener Feder, aber auch Unterhaltungskonzerte.

Der Dritte im Bunde des Musik-im-Museum-Konzerts ist Hans Bruckner.

Bei der diesjährigen Veranstaltung wollen die drei Gruppen im Museum wieder neue Wege beschreiten und widmen sich einer neuen Stilrichtung. Unter dem Titel „Ohrwürmer“ möchten sie den Zuhörern Songs und Melodien aus Musical, z.B. Cats, Evita, Jesus Christ Superstar, ABBA und Film, zum Beispiel die Oberen Zehntausend, Wenn der Vater mit dem Sohne, Penny Lane, Love Story bieten.

Karten für diesen Abend erhalten Sie bei der Vorverkaufsstelle Schreibwaren Brandl, Hauptstr. 25, 83308 Trostberg, Tel. 08621 / 3181 oder an der Abendkasse ab 19 Uhr.

Pressemeldung Stadt Trostberg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser