Schüler interviewen Schauspieler

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Schüler der Dientzenhofer-Realschule Brannenburg interviewen "Tannöd-Schauspieler" im KU'KO

Rosenheim - Am Mittwoch fand im Ku’Ko das letzte Stück aus der Bayern Pur-Reihe „Tannöd“ statt. Nach der Vorstellung wurden die Schauspieler von Schülern der Dientzenhofer Realschule interviewt.

Für die Vorstellung hatten sich rund 20 Schüler Karten gesichert, die im Rahmen des fächerübergreifenden Projektunterrichts seit Anfang des Schuljahres an der Einstudierung des Musicals „Awaken!“ arbeiten.

Nach dem Ende der großartigen Vorstellung hatten die Schüler die Möglichkeit dem Regisseur (Jochen Schölch) und den Schauspielern des Metropoltheaters in München, welches als bestes Off-Theater des Jahres 2009 im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet wurde, Hintergrundfragen zu den Proben, Kostümen, Kostenaufwand und der Schauspielausbildung zu stellen. Eifrig und mit viel Interesse lauschten die Schüler den Antworten der Schauspieler und des Regisseurs.

Im eigens von Lehrkräften verfassten Stück „Awaken!“ geht es um eine Schülergruppe, die im Londoner Wachsfigurenkabinett „Madame Tussaud’s“ unabsichtlich eine Reihe von machtgierigen Persönlichkeiten der Vergangenheit wieder zum Leben erweckt. Die Vorstellungen finden am 8. und 9. Juli 2010 – jeweils um 19 Uhr – in der Wendelsteinhalle Brannenburg statt.

Pressemitteilung Ku`Ko

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser