+++ Eilmeldung +++

News-Ticker zu Sondierungen

Jamaika-Aus! Lindners FDP bricht Verhandlungen ab - Seehofer dankt Merkel

Jamaika-Aus! Lindners FDP bricht Verhandlungen ab - Seehofer dankt Merkel

Kartenkauf: Vom Wahl-Duo bis zum Quartett

Rosenheim - Veranstaltungen für jeden Geschmack bietet das neue Ku'Ko-Programm ab Herbst. Vom Klassik-Highlight bis zu Modern Dance ist für jeden etwas dabei.

Der Einzelkartenverkauf für alle anderen Kulturveranstaltungen aus dem aktuellen KU’KO Spielplan beginnt am Dienstag, 22. Mai. Wer sich bereits jetzt für mehr als eine Veranstaltung entscheiden kann, kommt in den Genuss der Bonuspakete „Wahl-Duo“ beim Kauf von 2 Veranstaltungen mit einem Preisnachlass von 10%, „Wahl-Trio“ beim Kauf von 3 Veranstaltungen mit einem Preisnachlass von 15% und „Wahl-Quartett“ beim Kauf von 4 Veranstaltungen mit einem Preisnachlass von 20%. Als zusätzlichen Vorteil gibt es fünf Bonus-Karten für den Einzelkartenkauf von weiteren Veranstaltungen aus dem gesamten KU’KO Spielplan dieser Saison.

Außerhalb der Meisterkonzert-Reihe steht im November ein weiteres Klassik-Highlight auf dem Programm. Der Pianist Dieter Lallinger spielt gemeinsam mit Ana Chumachenco an der Violine und Wen-Sinn Yang am Violoncello Werke von Schubert. Neben den beliebten Opern Rigoletto und der Fledermaus bietet das Programm der Saison 2012/2013 auch preisgekrönte Beat Box Akrobatik, die bekannten Wiener Sängerknaben, eine Modern Dance Company, ausgewählte Schauspiele, ein spritziges Musical sowie Kinder- und Jugendveranstaltungen, aufgeführt von bewährten Ensembles.

Der komplette Spielplan mit ausführlicher Beschreibung aller Veranstaltungen ist erhältlich beim Ticketservice im Kultur+Kongress Zentrum Rosenheim, Kufsteiner Str. 4 unter der Telefonnummer 08031 365 9 365, per E-Mail unter info@kuko.de oder im Internet unter www.kuko.de. Die Vorverkaufskasse ist Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr und Samstag von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.

Pressemitteilung Ku'Ko Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser